Kreisverband Wesermarsch
der Wasser- und Bodenverbände

 

Amtliche BekanntmachungBrake, 18.09.2019

Der Entwässerungsverband Butjadingen wird im Herbst/Winter 2019 die Gewässer II. und III. Ordnung (NWG), soweit erforderlich, aufreinigen lassen.

Geschworenenbezirke:
Böschen, Kuck, Schweers, L. Cornelius, C. Meiners, Hülstede, Lübben, Stöver, Esche und Baumann.

Anlieger, bei denen ein Gewässer aufgereinigt wird, werden gebeten, Weidezäune und sonstige Einfriedigungen, die die Aufreinigung behindern, vor Eintreffen des Räumgerätes zu entfernen.

Die Anlieger haben für eine rechtzeitige und ausreichende Viehkehrung selbst zu sorgen.

Nach § 8 Abs. 1 Ziff. 1 der Verbandssatzung haben die Anlieger den anfallenden Aushub aufzunehmen.

Auf die weiteren Regelungen/Beschränkungen der Verbandssatzung (insbesondere § 8) wird hingewiesen.


Entwässerungsverband Butjadingen
Hülstede, Verbandsvorsteher

 

Willkommen

Der Kreisverband Wesermarsch der Wasser- und Bodenverbände ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts im Sinne des Wasserverbandsgesetzes.

Mitglieder des Kreisverbandes sind die 2 Deichbände und 6 Entwässerungsverbände bzw. Sielachten, die eine gemeinsame Geschäftsstelle in Brake unterhalten. Die Geschäftsstelle bietet eine Anlaufstelle für Bürger und Mitglieder.

Zu den Aufgaben des Kreisverbandes gehört u.a. das Erstellen von Haushaltsplänen, Beitrags- und Rechnungswesen, Vertragsangelegenheiten, Begleitung und Planung baulicher Maßnahmen.

Trotz teilweiser Überschneidung der Grenzen bis in die Gebiete der Städte und Landkreise Ammerland, Delmenhorst, Friesland und Oldenburg ist der Landkreis Wesermarsch die Aufsichtsbehörde der in Brake ansässigen Verbände.

 

Mitgliedsverbände